Meine Strickseite
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Meine Wolle
  Termine
  Haftungsausschluß für Links
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   MEIN ONLINESHOP
   Mein Zweitblog
   PaperPower
   Bergzauber
   Bine Bröhl Designblog
   Claudia
   DROPS
   Hippezippe
   Jacky
   Justaby
   MANA-Natur Seife
   Mathilda
   MyMüsli
   Nadelfee
   Pea
   Pippis Handarbeitenblog
   Raglanrechner
   Raps-odie
   Sockenstricksucht
   Sockenwelt
   Sockstreet
   Steffi
   Strickfee
   Stricklinks
   Sunrise-Knitalong




http://myblog.de/farbspiele100

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fruuuuuustabbau......

Die Gelben mal wieder...!!!
Ich frage mich ganz ehrlich, wie diese "Versandfirma" noch existieren kann.

Folgendes heute:

Ich erwarte heute eine Garnlieferung mit 120kg, verteilt auf 4 Kartons...Da wir hier nicht viele feste Einwohner haben, kommt die P*st mit einem kleinen Auto. Also habe ich schon gestern Bescheid gegeben. Sie würden dann zweimal fahren kein Problem. Also sollte ein Teil morgens und der Rest am Nachmittag kommen.

Heute morgen kam die Botin und hatte nichts. Sie bringt alles am Nachmittag.
Problem, mein Flur ist zu klein für 4 große Kartons (wer meinen Flur kennt weiss wovon ich rede..*gg*), draussen lassen bei dem Wetter geht nicht. Ich muss Karton für Karton auspacken und runtertragen, bevor der nächste rein kann.

Ich könne ja schon zwei Pakete abholen bei der P*st direkt in Kappeln, war meine Idee und auch die der Botin. Zweimal angefragt, kann ich direkt an die Ladestation fahren (die Po** liegt bei uns mitten in der Fußgängerzone), sind die Pakete abholbereit und bekomme ich sie auch einfach so?? Antwort der Botin: JA! JA! JA!

Soweit, sogut. Ich fahr also 15km nach Kappeln, wusel mich durch die Fußgängerzone und was passiert dann???
"Haben sie eine rote Karte für die Abholung...?"
Hatte ich natürlich nicht, (weil mir die Postbotin keine gegeben hat, warum auch) aber ich kann mich ja ausweisen, zudem auch einen Firmenausweis.
Ich habe die Pakete NICHT bekommen. Trotz Ausweis, trotz Firmenkarte und trotz dass die "Schalterdame"mich kennt, NICHT!!!!
Sie dürfen die Pakete nicht rausgeben, einfach auf blauen Dunst hin.....HALLO, gehts noch, ich konnte mich doch ausweisen.....
Ich kam mir vor wie ein Verbrecher überschüttet mit "Beamtenschimmel"
Wofür zahl ich denn Porto (bei dem Gewicht eine ganze Menge)???

Egal, nach einem "kleinen" Tobsuchtsanfall in der Filiale bin ich hochexplosiv wieder nach hause gefahren.
Die Pakete werden nun heute nachmittag geliefert, ca. 17 Uhr. Wenn ich sie nicht unterkriege in meinem Flur, geht eins wieder zurück und ich kann es dann morgen dort abholen wo ich gerade eben war.....so schließt sich der Kreis!!

Das hat mir mal wieder bestätigt wie richtig meine Entscheidung war meine Pakete mit DPD zu verschicken!!!

Sorry, aber das musste nun mal raus....
15.1.09 13:04
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jana / Website (16.1.09 08:30)
Oh das hätt´s bei uns in Schönberg nicht gegeben, und unsere Ministadt ist nun wirklich paar Nummern größer. Tja die liebe Po... .

Trostknuddelgrüße an Dich

von Jana

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung